„Ich helfe Musiklabels und anderen Kreativ*innen, ihre Musik-, Buch- und Websiteprojekte zu verwirklichen.“

Hallo, ich bin der Paul Jackson, ein britischer Grafikdesigner/Webdesigner in Essen, Deutschland.

„Ich helfe Musiklabels und anderen Kreativ*innen, ihre Musik-, Buch- und Websiteprojekte zu verwirklichen.“

In mir vereinen sich sowohl kreatives als technisches Können und ein ausgeprägtes (englisches!) Sprachgefühl. Dazu kommen Fleiß, eine gründliche Arbeitsweise und ein außerordentliches gutes Auge fürs Detail.

Daher bin ich ideal aufgestellt:

  • Dir ein Buch bzw. eBook im Selbstverlag zu erstellen, das nicht wie ein Buch bzw. eBook im Selbstverlag wirkt. Das heißt nicht nur ein ansprechendes, themengerechtes Cover zu designen, sondern auch ordentliche Typografie und fachgerechten Satz zu leisten. Und dazu eBooks, die ich mit viel Liebe und Sorgfalt erstelle: einfach auf „Als EPUB exportieren“ zu klicken reicht für mich nicht aus!
  • Attraktives Artwork und entsprechende Layouts für deine Musikverpackungen zu erstellen, egal ob für Vinyl oder CD. Dank langjähriger Erfahrung und einem Hintergrund im Printdesign lassen sich die sich daraus ergebenden Druckdateien problemlos drucken. Daher erspare ich dir Ärger, kryptische Meldungen von den Presswerken und die daraus entstehenden Verzögerungen bei der Produktion.
  • Dir eine Website zu erstellen, die nicht nur schön aussieht, sondern auch ordnungsgemäß funktioniert und auf Basis der richtigen Grundlagen geplant und strukturiert wird. Selbst die schönste, best geschriebene Website bringt dir nichts wenn sie von Interessent*innen nicht gefunden werden kann (was ich aus eigener früherer Erfahrung durchaus bestätige).

Dein Buch im Selbstverlag sollte nicht wie ein Buch im Selbstverlag wirken?

  • Du bekommst von mir ein Buch im Selbstverlag, das nicht wie ein Buch im Selbstverlag wirkt
  • Du bekommst von mir keine halbherzige, routinemäßige Fließbandarbeit!
  • Du bekommst von mir ein ansprechendes, deinem Thema gerechtes Cover
  • Dein gedrucktes Buch entspricht bewährten, aber im Selfpublishing-Bereich oft vernachlässigten, typografischen Normen
  • Dein eBuch entspricht aktuellen Normen, lässt sich aber auf älteren Geräten lesen

Musiklabelbetreiber*in? Möchtest du dir die Nerven bei der Druckproduktion sparen?

  • Du bekommst von mir einen Artwork-Check und ggfs. Fehlerbehebung bzw. Tipps
  • Du profitierst von meinen vielen Jahren Erfahrung
  • Du profitierst von meiner gründlichen und gewissenhaften Arbeitsweise – deine Artwork-Dateien lassen sich richtig drucken
  • Du bekommst Artwork für neue Vinyl-Ausgaben auf Basis Artwork bestehender CDs – und andersrum
  • Du bekommst Artwork für europäische Ausgaben auf Basis Artwork bestehender nordamerikanischen Releases – und andersrum
  • Du bekommst Artwork für neue Auflagen deiner älteren Releases (Reissues), die mit viel Liebe zum Detail erzeugt werden
  • Du bekommst von mir ansprechendes Artwork für deine Vinyl- bzw. CD-Releases

Du möchtest Fans, Leser*innen bzw. Kund*innen über eine eigene Website gewinnen?

  • Du bekommst von mir eine anziehende, funktionsfähige Website
  • Du profitierst von meinem Fachwissen in verschiedenen Bereichen
  • Du bekommst von mir Rat und Unterstützungohne die richtige Strategie und die sich daraus resultierende Planung bringt dir eine neue Website nichts
  • Du profitierst von meiner gründlichen Arbeitsweise

Bekannt aus:

Verschiedenen online- und gedruckten Zeitschriften – die es längst nicht mehr gibt – aus Deutschland, Großbritannien und anderen Ländern. Alles in den Nuller-Jahren.

Dazu habe ich mit einer Reihe teils originellen, innovativen, einflussreichen Musiker*innen, Bands und Labels gearbeitet, wovon einige dir vielleicht bekannt sein dürften. (Andere dagegen bestimmt nicht!)

Sichere dir dein erfolgreiches Projekt!

Du bist Autor*in, Musiker*in, Labelbetreiber*in oder sonstiger kreativer Mensch? Ist es an der Zeit, den ersten Schritt zu gehen, um dein Herzensprojekt ins Rollen zu bringen?

  • Ein eBook oder Buch im Selbstverlag, das nicht wie ein eBook oder Buch im Selbstverlag wirkt?
  • Anziehende Verpackungen für die Vinyl- bzw. CD-Releases auf deinem Label, wobei alles sich richtig drucken lässt und du dir die Nerven bei der Druckproduktion sparst?
  • Eine visuell ansprechende, gut durchdachte Website, um deine Reichweite und Bekanntheit – und als Folge hoffentlich auch deine Verkäufezu fördern? Oder zunächst einen Website-Check, um die Lage der Dinge zu ermitteln?

Gehe jetzt den ersten Schritt:

P.S.:

Die Zeit wartet auf niemand. Falls dein Projekt sich eilt, zögere nicht!


Grafik- bzw. Webdesigner Paul Jackson

Grafikdesigner und Webdesigner Paul Jackson

Schon als Kind war ich von Worten, Lesen und Schreiben total begeistert, und etwas später folgte eine Begeisterung für Typografie und Grafikdesign, vor allem in Bezug auf Plattenhüllen und Bücher. Es dürfte also keine Überraschung sein, dass ich seit den 1990ern mit allen Elementen arbeite: ob einzeln, in verschiedenen Konstellationen oder sogar gelegentlich mit allen zusammen.

Und die meiste Zeit davon als Selbstständiger. Schon als junger Mann wurde mir klar, dass ein Leben als Angestellter eine Quälerei schlechthin wäre.

Als vielseitiger Mensch mit Fähigkeiten in mehreren Gebieten bin ich recht glücklich, dass ich seit vielen, vielen Jahren von meinen Tätigkeiten leben kann, auch wenn der Schwerpunkt sich gelegentlich ändert. Mal gezielt so, mal aufgrund externer Faktoren. Nicht schlimm: nur einem Beruf nachgehen zu können bzw. dürfen würde mich verrückt machen, und wäre auch extrem langweilig und frustrierend gewesen. Die Abwechslung, Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit sind mir alle äußerst wichtig.

Englische Übersetzungen

Aber SO einfach ist es nicht: als unverbesserlicher, langjähriger, mehrsprachiger Bauchladenbetreiber biete ich seit 2004 auch englische Übersetzungen an, hauptsächlich in den Bereichen Technik/Industrie, Marketing, und ja, für die Musikbranche. Von 2013 bis 2020 lebte ich sogar hauptsächlich davon! Allerdings stirbt der Markt für Übersetzungen von echten Menschen nach und nach aus, weshalb ich hier wieder „zurück zu den Wurzeln“ gehe.

Wichtige Kernmerkmale auf einen Blick

  • Ausreichend kreatives Können, um dir schön aussehende Bücher/eBooks, Musikverpackungen und Websites zu designen …
  • … Gekoppelt mit den technischen Fähigkeiten, sicherzustellen, dass deine Website oder dein eBook richtig funktioniert, und dass die Druckdateien für dein Buch, dein Vinyl oder deine CD sich problemlos drucken lassen
  • (Englisches) Sprachgefühl
  • Fleißige, fokussierte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und Termingenauigkeit
  • Ein äußerst gutes Auge fürs Detail – ein doppeltes Leerzeichen oder ein hässliches „Schreibmaschinen“-Anführungszeichen erkenne ich aus 50 Metern Entfernung!
  • Die Fähigkeit, Projekte gut durchgedacht auf die Beine zu bringen
  • Jahre- bzw. jahrzehntelange Erfahrung in einer Vielzahl von Bereichen

Hört sich gut an?

Gehe jetzt den ersten Schritt:

Unsere Zusammenarbeit – Wissenswertes

Wie sprechen wir einander an?

Als Brite bin ich daran gewöhnt, dass die zweite Person im sowohl Singular als im Plural immer „you“ genannt wird. Darüber hinaus, dass nur Vornamen zur Verwendung kommen.

Aus diesen Gründen mag ich es nicht, gesiezt zu werden, und vor allem nicht als „Herr Jackson“ genannt zu werden. Das wirkt wie etwas aus der Generation meiner Großeltern. Und auch als Kind auf der Insel kam mir das gestelzt und altmodisch vor.

Dazu kommt, dass ich meist mit Musiker*innen, Bands, Musiklabels, Autor*innen und Kunstler*innen arbeite – also mit kreativen, lockeren Menschen.

Lassen uns also duzen!

Wer lieber eine gewisse Distanz zu Arbeitspartner*innen bewahrt und auf dem Siezen beharrt sollte sich also überlegen, ob sie oder er bei mir richtig wäre.

Welche Kommunikationswege biete ich dir an?

Falls du von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit mir profitieren möchtest lassen sich viele, insbesondere kleinere, Projekte problemlos über E-Mail klären.

Bei einigen größeren Projekten mit etwas Erklärungsbedarf wäre ein Gespräch über Zoom wohl vorstellbar.

Telefonisch bin ich nicht erreichbar. Wieso? Ich arbeite lieber fokussiert, möglichst ohne unterbrochen zu werden. Ich bin auch nicht für persönliche Besprechungen bzw. Meetings vor Ort zu haben. Sie würden nur die Zeit fressen, die ich sonst für dich oder andere Kund*innen produktiver einsetzen könnte.

Deine Projekte wickele ich innerhalb meiner Kernarbeitszeit ab. Zurzeit beträgt sie montags bis donnerstags 09:00–16:00 Uhr MEZ/MESZ.

So helfe ich Musiklabels und anderen Kreativ*innen, ihre Musik-, Buch- und Websiteprojekte zu verwirklichen.

Den ersten Schritt zum abgeschlossenen Projekt gehen

Alle Fotos von mir: Ellen Hempel Fotografie

Scroll to Top